Der Verfasser plädiert nun dafür, anstelle von Schlägen folgende Strafen einzusetzen: Geldbußen vom Taschengeld oder Erniedrigung. Für letzteres liefert er einen ganzen Katalog von Möglichkeiten, die von Fall zu Fall angewendet werden sollten. Ein paar Beispiele: